exittowonderland
 



exittowonderland
  Startseite
  Archiv
  -*Spiegel-*
  --*Eins-*
  --Zwei--*
  --*Fotos*--
  --Gut verpackte Gedankenkotze--
  --schlaue gedanken++(anderer menschen)---
  --* lesen, lesen, lesen*
  ---la la la- hear it!---
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Alter Blog
   StudiVz

http://myblog.de/exittowonderland

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Es ist einige zeit her das ich meine gedankenergüsse hier nieder geschrieben habe. man kann weniger schreiben wenn es einem relativ gut geht. oder sagen wir ziemlich gut geht.....
die gedanken ziehen so grosse kreise und weiten sich so weit aus, das man gar nicht mehr nur über eine bestimmte sache nachdenken kann sondern alles interessant wird. jeder stein jede blume, viele menschen und persönlichkeiten.
ich weiß nicht mehr warum ich so lange in ein und dem selben strudel stecken konnte oder mir zu helfen.
es war eine erfahrung die bestimmt auch was gutes an sich hatte, denn ich verstehe die menschen so besser.
verstehe mehrere menschengruppen und kann vieles besser nachvollziehen als dauer-sonnenschein-kinder. wobei ich mich nicht hervorheben möchten, aber ich finde es dennoh traurig wenn menschen denken sie wüssten alles und würden alle verstehen und sich in alles hinein versetzen könnten..-dabei haben sie noch nicht mal den grundstein für das riesengebäude des verständnisses in ihrem inneren gelegt.
was ich eigentlich sagen wollte ist, das es mir sehr gut geht, das ich glaube das es nur besser wird und auch wenn es mal wieder scheiße läuft, ist es auch nicht schlimm weil wer will schon immer sonne haben???!!!

ich habe in letzter zeit gemerkt dass ich wohl doch nicht so unattraktiv auf das andere geschlcht wirke... das ich wer bin das ich wer sein darf und vor allem dass ich so sen darf wie ich bin.
ja natürlich habe ich angst, aber wer nichts wagt der nichts gewinnt. da ist schon was dran. wenn man es nicht wagt bsp.-weise lotto zu spielen wird man auch niemals gewinnen, da kann man es sich noch so sehr und oft wünschen. es passiert nix weil man nichts getan hat.
und das ist der punkt man muss die steine selber ins rollen bringen denn sie liegen nicht oft auf einer unradenebene und rollen genau dort hin wo sie sollen. man muss sie bewegen.


ja das war es nun erst mal...ich kann doch noch schreiben und ich gut ausdrücken, das freut mich

habe die ehre
vorhang schliesst sich
Adiöööö!!!!
31.5.06 20:37





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung